100% Nature & Handmade


Hallo liebe Didgeridoo-Mates,


ja es ist wahr! 


Es kommen immer wieder Nachfragen von Euch und ich muss glaube ich mal ein Statement absetzen. 


Nach über 20 Jahren habe ich zum 100 jährigen Jubiläum der VHS-Mainz den Unterricht eingestellt.


Es war eine tolle Zeit mit vielen hundert Schülern und Schülerinnen in Kursen an der IGS Bretzenheim (in den ersten 10 Jahren) und vielen Workshops im super schönen Aussengelände der Alte Ziegelei in Bretzenheim. Wir haben mit sehr viel Leidenschaft und unaufhaltsamen guten Vibes die Welt mit schönen Tönen und Klängen bereichert. Dafür danke ich jeden Einzelnen von Euch. Ob es die Agave oder Bambus als Material war, zu guter Letzt hat für jeden der Ton gepasst.Besonders schön war auch immer das alljährliche Ziegeleifest zum Semesterbeginn am ersten Sonntag im September. Meine Schüler/innen im Alter von 9-95 Jahren haben mich sehr glücklich gemacht und gezeigt das es sich lohnt dieses fantastische Musikinstrument zu spielen und bauen zu können. Einige namhafte Didgeridoospieler und , - bauer sind aus den vielen Kursen und Workshops ins Licht der Welt getreten. "Das DIDGERIDOO UND SEINE Töne und Klangbilder öffnen das Tor zur Seele". Ich bleibe weiter Online und veranstalten weiterhin die kultigen Walkabout. Mit mittlerweile mehr als 1500 Gästen. Danke an alle lieben Menschen die mich all die Jahre begleitet haben und insbesondere dem Team der VHS Mainz, sowie dem Verwalter der alten Ziegelei. Marie-Luise Bonn, eine Persönlichkeit die mich Jahrzehnte begleitet und Unterstützt hat gilt mein grosses Dank für die Organisation um Bereitstellung im Namen der VHS Mainz. Herr und Frau Leder und Frau Jooß. Danke!!! Herzlichst, Euer Castro








Für den Bau Deines Didgeridoos werden zu 100% Naturmaterialien verwendet. Naturprodukte, wie Bambus, Agave oder heimische Baumarten. Alle Didgeridoorohlinge werden handverlesen und umweltfreundlich vorbearbeitet. Zur Veredelung werden nur reinste Naturprodukte verwendet (Bienenwachs vom Bio-Imker, Hasenleim als Kleber,...). Alle Schüler und Schülerinnen lernen schnell und einfach ein Didgeridoo zu bauen. Im Workshop verwenden wir Bambus als Baumaterial. Für Liebhaber und Sammler empfehle ich die kultverdächtigen Specials mit Agavenrohlingen. Das Special findet eínmal pro Jahr statt und geht mind. 2 Tage (all inkl.). Zum kennenlernen könnt Ihr Euch auch für einen kostenlosen Walkabout (1-2 x p. Jahr) anmelden. Hier kommen Interessierte und Anfänger, aber auch Profis gemeinsam zusammen, zum reden und zu sich selbst kommen (mehr Informationen auf der Untersteite). Entdecke Dich selbst und Deine Möglichkeiten mal ganz anders. Für all meine Angebote gilt: Keine Musik,- oder Instrumentenkenntnisse erforderlich, praktisch für Everybody.

 

Meine Philosophie ist es, so vielen Menschen wie möglich das Didgeridoo und die Kultur der Ureinwohner Australiens näher zubringen, sowie den Bau und das Spielen eines Didgeridoos. Ihr seid nach dem Kurs auch in der Lage Anderen den Bau eines Didgeridoos  zu vermitteln.

Didgeridoo Workshops an der VHS Mainz
Didgeridoo Workshops an der VHS Mainz

Aktionen

Didgeridoo spielerisch lernen 

Veranstaltungen

Walkabout


Agnus Dei
Agnus Dei

Mediathek

Videos und Bilder


Black Forest (Triberg Waterfalls)
Black Forest (Triberg Waterfalls)

 

Das Didgeridoo ist das traditionelle Instrument der australischen Ureinwohner, der Aborigines.

 

Es zu spielen erfordert eine spezielle Atemtechnik, die Zirkularatmung. Wangen- und Bauchmuskulatur werden dabei gestärkt.


Didgeridoospielen wirkt stressabbauend, entspannt den ganzen Körper, versorgt ihn mit Sauerstoff und harmonisiert den Energiefluss durch körpereigene Energiezentren.

Events - Infos & more

Trag Dich ein und unterstütz den World Wide Didgeridoo Circle

 

Worldwide Solstice Didgeridoo Meditation - 21sth june 2020

 

Nächster Termin:

www.didjshop.com/shop1/didgeridoo_meditation_next.html

 

Weltkarte aller Teilnehmer (trag Dich ein und mach mit):

www.didjshop.com/shop1/meditation_supporters.php

 

Good vibes from downunder/Germany/Taunus/Taunusstein

 

Euer

Castro

 

 


Hallo liebe Didgeridoo-Mates,


ja es ist wahr! 


Es kommen immer wieder Nachfragen von Euch und ich muss glaube ich mal ein Statement absetzen. 


Nach über 20 Jahren habe ich zum 100 jährigen Jubiläum der VHS-Mainz den Unterricht eingestellt.


Es war eine tolle Zeit mit vielen hundert Schülern und Schülerinnen in Kursen an der IGS Bretzenheim (in den ersten 10 Jahren) und vielen Workshops im super schönen Aussengelände der Alte Ziegelei in Mainz-Bretzenheim. Wir haben mit sehr viel Leidenschaft und unaufhaltsamen guten Vibes die Welt der Töne und Klänge betreichert. Dafür danke ich jeden Einzelnen von Euch. Ob es die Agave oder Bambus als Material war, zguten Letzt hat für jeden der Ton gepasst.Besonders schön war auch immer das, Ziegeleifest zum Semesterbeginn am ersten Sonntag im September. Meine Schüler/innen im Alter von 9-95 Jahren haben mich sehr glücklich gemacht und gezeigt das es sich lohnt dieses fantastische Musikinstrument zu spielen und bauen zu können. Einige namhafte Didgeridoospieler und , - bauer sind aus den vielen Kursen und Workshops ins Licht der Welt getreten. Das DIDGERIDOO UND SEINE Töne und Klangbilder öffnen das Tor zur Seele. Ich bleibe weiter Online und veranstalten weiterhin die kultigen Walkabout. Mit mittlerweile mehr als 500 Gästen. Danke an alle lieben Menschen die mich all die Jahre begleitet haben und insbesondere dem Team der VHS Mainz, sowie dem Verwalter der alten Ziegelei. Marie-Luise Bonn, eine Persönlichkeit die mich Jahrzehnte begleitet und Unterstützt hat gilt mein grosses Dank für die Organisation um Bereitstellung im Namen der VHS Mainz. Herr und Frau Leder und Frau Jooß. Danke!!! Herzlichst, Euer Castro

Weiterempfehlen: