Didgeridoos & More


 

 

Bilder meiner Didgeridoo,- und Instrumetensammlung sind in Arbeit!

Bitte entschuldige und gucke in 6-8 Wochen noch einmal vorbei...es sind mehr als 100 Didgeridoos (aus 20 Jahren Bauen und Sammeln) und zwei Dutzend Instrumente, die alle neu fotografiert und mit Soundbeispiel versehen aufwendig Online gestellt werden.

 

 

Eucalyptusdidgeridoo, Herkunft: Australien Händler-Import, Material: Ironbark, Verzierung: Dot Painting, Tonlage  (hoher Pressdruck notwendig) , schöne Deko, Baujahr ca. 1995-1998

 

Agavendidgeridoo, Herkunft: Kanarische Inseln, Mundstück: 3,1 cm / Bellend: 14,2cm, Tonlage F, Handmade 2001,

Innenrohr: Bienenwachs veredelt

 

 

Agavendidgeridoo, Herkunft: Kanarische Inseln, Aufwendig verschnitzt mit Schnabeltierund Krokodil, Mundstück: 3 cm / Bellend: 10,1cm, Tonlage E, Handmade 2000, Innenrohr: Bienenwachs veredelt Wachslegierung (50/50)

 

 

Eucalyptus-Didgeridoo, Australien Import (Thomas Gillmeister), Material: Bloodwood, gekauft 1996 im Showroom Herdecke "The Om of Oz",  Tonlage Cis, Perfekt zum Ton ziehen und musikalischen Reisen (mediativ), von berühmten Aboriginal-Künstler bemalt

 

 

Superteak Didgeridoo,Herkunft: Indonesien Händler-Massenimport, Bemalung: Dot Painting (wahrscheinlich Schablone), Superanschlag, spielt sich von selbst, Tonlage E, gekauft 1997 in Essen an der Ruhr

 

Bambus Didgeridoo, Herkunft: Venlo (NL), Tonlage: D , gekauft 1996, diverse Tiersymbole graviert mit Schildkröte & Echse, der Bambus wurde durch erhitzen gehärtet, wenn man Bambus kocht wird er dunkel (durch einen Brenner ziehen sich die Zellen stark zusammen und machen  stabiler), perfektes Traveldige, sehr robust schöner Ton

 

 

Didgeridoo aus Indonesien, Material: Teak,  Bemalung: Dot Painting, gekauft: 1999 in Dortmund,  billiger Massenimport (unter 80 €), musste stark nachbearbeitet werden, "Tröte", daher eher nur Deko

 

Didgebox Unger Nr.1 , Tonlage C, Herkunft: von Jörg "Agavenschreiner" Unger Super Sound und absolut mein Dauerbegleiter im Auto (Stau taugleich ->mal so richtig Luft ablassen) , Jörg baut excellente Agavendidgeridoos!

  

 

Kennwood MiniDisk Player mit Sony Microfon, gekauft 1996 zum Beginn nur für die Aufnahmen von Tier und Meergeräuschen, zu dieser Zeit bereits eine sehr gute Wahl für mobile Aufnahmen. Leider ist der MiniDisk Player seit 2008 defekt und MiniDisc wurde von Sony im Jahr 2003 praktisch vom europäischen Markt genommen , das Sony Mikrofon funktioniert immer noch einwandfrei! Heute nehme ich nur noch den Zoom H4 (sehr empfehlenswert!).

 

Mehr über das 1992 eingeführte geniale kleine Scheibchen findet Ihr hier (Nostalgie).

Weiterempfehlen:

Didgeridoomusik - 100% Nature - Handmade since 1998 - by Carsten "castro" Neumann